Kreisverkehr


    

Vorfahrt hat, wer sich im Kreis befindet und ein Verkehrszeichen mit 3 weißen Pfeilen auf blauem Grund für sich sieht (dieses Verkehrszeichen hatte es zuletzt bis 1971 gegeben).
Für den einfahrenden Verkehr soll das Verkehrszeichen "Vorfahrt beachten" gesetzt werden.

Ist die Vorfahrt im Kreisverkehr aber nicht beschildert, gilt nach wie vor "rechts vor links" mit Vorfahrt des einfahrenden Verkehrs.

Beim Einfahren in den Kreisverkehr darf nicht mehr (rechts) geblinkt werden (klar, wer will auch schon nach linksin den Kreisverkehr abbiegen), bei Ausfahrt aus dem Kreisverkehr muss (rechts) geblinkt werden.

Zur besseren Darstellung: